in der City zuhause, im Grünen daheim.

Attraktive City-Eigentumswohnungen

Kapuziner-Straße | Rheinfelden/Baden

Rheinfelden - verbindet Lifestyle mit dem Leben ganz nah an der Natur

 

Sanfte Berghänge, grüne Täler, Natur hautnah und eine ganzjährig erlebbare Erholungslandschaft. Im Süden Baden-Württembergs, mitten im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz und unmittelbar an der Schweizer Grenze treffen Sie auf dieses Wohnjuwel.

 

Rheinfelden begeistert mit einem hervorragenden Kulturangebot. Bildende Künstler, Musiker, Musik- und Gesangvereine, der Kulturpark Tutti-Kiesi. Mit 50 bis 80 vielfältigen Veranstaltungen jährlich verwöhnt Rheinfelden seine Besucher. Höhepunkt ist das internationale Straßentheaterfestival, das jedes Jahr grenzüberschreitend stattfindet und das weit über die Grenzen der Stadt bekannte «Trottoirfest».

 

Der Wasserturm ist eines der markantesten Wahrzeichen der Stadt. In der Innenstadt lädt eine schöne Fußgängerzone mit zahlreichen Fachgeschäften und Dienstleistungsbetrieben zum anregenden Bummeln ein. Überall gemütliche Gastronomie, vielfach mit Außenbestuhlung, in denen man von den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling bis weit in den Herbst hinein einen Cappuccino oder ein leckeres Eis genießen kann. Im „Hochrheincenter" und in direkter Nähe findet man vom Supermarkt über Ärzte, Gesundheitseinrichtungen, Gastronomie, Reisebüro, Modegeschäfte, Friseurgeschäft, Drogeriemärkte bis hin zum Hotel alles, was man für den täglichen Bedarf benötigt.

 

Das Bildungsangebot in Rheinfelden ist sehr vielfältig. Die freundlichen Räume der Stadtbibliothek halten für jedes Lesealter die geeigneten Angebote bereit. Es gibt zwei Gymnasien, eine Realschule, eine Förderschule, zwei Grundschulen sowie sechs Grund- und Hauptschulen. 18 Kindertagesstätten stehen zur Verfügung.

 

Natürlich verfügt Rheinfelden über eine Vielzahl von Sport- und Freizeiteinrichtungen und über vielerlei unterschiedliche Vereine. Hier finden Sie sehr gute Ausbildungs- und Trainingsangebote.

 

Mit seinen ca. 35.000 Einwohnern ist Rheinfelden nach Lörrach die zweitgrößte Stadt des Landkreises und Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Geschichtlich und gesellschaftlich ist Rheinfelden eng mit dem gleichnamigen schweizerischen Rheinfelden auf der gegenüberliegenden Rheinseite verbunden.

 

Zu den beliebtesten Naherholungsbereichen zählen die einladenden Thermalbäder in der Partnerstadt Rheinfelden, die attraktive Promenade, die sportlichen Möglichkeiten auf dem Rhein, der Stadtgarten am Rheinufer, der Herbert-King-Park und der Rheinpark am Adelberg mit Rheinuferweg. Konstanz, Freiburg, Colmar und Strasbourg sind ebenfalls rasch erreicht. Schwarzwald, Markgräfler Land, Vogesen und Bodensee - viele begehrte Tourismusziele liegen praktisch vor Ihrer Haustür.

 

Rheinfelden hat überallhin beste Verkehrsanbindungen über die Straße, die Schiene oder in der Luft. Die Stadt ist über lokale und regionale Busverbindungen vorbildlich mit dem Umland vernetzt. Die Regio S-Bahn fährt nach Basel und Waldshut. Außerdem ist Rheinfelden Haltepunkt der IRE-Linie. Erdgasbetriebene Kleinbusse pendeln über die alte Rheinbrücke zwischen beiden Rheinfelden. Eine Bahnfahrt nach Basel dauert nur knappe 10 Minuten. Auch zu den Flughäfen Basel/ Mulhouse oder Zürich ist es mit Bus, Bahn oder Auto nicht weit.

 

Alles in allem: eine attraktive Stadt inmitten einer herrlichen Landschaft und am Rande der Ausläufer des Südschwarzwalds als naturgegebenes Gesamtkunstwerk ist ein eindrucksvolles Wohnerlebnis.

 

 

Link zu beider Rheinfelden

..........................................

Link zu Rheinfelder-Vereinen

..........................................